Menü
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu Video-Vorträgen und Webinaren

Katharina Zweig über Künstliche Intelligenz bei NDR DAS!

12.06.2020

Die Corona-App ist eines der aktuellsten Beispiele für den Einsatz von Algorithmen. Auf dem roten Sofa erläutert die Sozioinformatikerin Prof. Katharina Zweig die Funktionsweise und das Potential der App.

Sie spricht darüber, wie uns Künstliche Intelligenz generell nützlich sein kann und in welchen Bereichen wir über ihren Einsatz kritisch nachdenken sollten. Denn wir müssen uns bewusst sein, dass KI keine rein technische Angelegenheit ist, sondern mit unseren menschlichen und demokratischen Werten zu tun hat. Dafür kämpft sie auch in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz, die die Bundespolitik berät.

„Ich sehe Gestaltungsspielräume. Wenn wir diese nicht nutzen, werden wir Risiken ausgesetzt sein, denn wenn wir als Bürger nicht mitgestalten, werden einige Wenige Software nach ihren Vorstellungen entwickeln. Das kann dann gut sein, das ist aber wahrscheinlich eher schlecht, denn unsere Gesellschaft ist divers, und wenn wir alle uns nicht zu Gehör bringen, dann bekommen wir eben nur die Meinung von ein paar wenigen in diese Systeme eingebaut.“

Hier können Sie die Sendung ansehen.