Menü
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu Video-Vorträgen und Webinaren

Tupoka Ogette für NDR Sachbuchpreis nominiert

26.09.2022

Wir freuen uns mit unserer Autorin und Rednerin Tupoka Ogette über die Nominierung von "UND JETZT DU. Rassismuskritisch leben" für den NDR Sachbuchpreis 2022! Die Nominierungskommission zählt ihr Buch zu einem der besten zehn Sachbücher des Jahres. Ende Oktober wird die Shortlist, bestehend aus 3 Autor*innen und Titeln, von der Jury verkündet. Die feierliche Preisverleihung findet am 3. November 2022 im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes statt.

Tupoka Ogette ist die deutsche Vermittlerin für rassismuskritisches Denken. 1980 wurde die Tochter eines Schwarzen tansanischen Vaters und einer weißen deutschen Mutter in Leipzig geboren. Das Thema Rassismus hat sie oft am eigenen Leib erfahren müssen, bevor sie angefangen hat sich auch theoretisch mit dem Thema zu befassen. Heute regt sie als Beraterin Unternehmen, Organisationen, Institutionen wie auch Privatpersonen zu einer rassismuskritischen Auseinandersetzung an, die bewussten und unbewussten Rassismus und seine Folgen in den Blick nimmt. In ihren Vorträgen sensibilisiert Tupoka Ogette für das Thema und zeigt Chancen einer rassismuskritischen Perspektive für eine offene, handlungsorientierte und vielfältige Organisations- und Unternehmenskultur auf.

Wettbewerbskriterien für die Auszeichnung sind Relevanz, Originalität, Lesbarkeit und Nachhaltige Wirkung. Der NDR ehrt mit seinem Preis Sachbücher, die sich zukunftsrelevanten Themen aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Politik, Forschung und Wissen widmen.

Zur Pressemitteilung des NDR und zur Longlist