Menü
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu Video-Vorträgen und Webinaren

Christopher Clark erhält den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

21.07.2022

Wir freuen uns mit unserem Autor und Redner Sir Christopher Clark über die Auszeichnung mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten. Der Preis wird ihm im Rahmen der Veranstaltung zum Bayerischen Buchpreis am 10. November 2022 in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz von Ministerpräsident Markus Söder überreicht.

Christopher Clark, geboren 1960, gehört zu den bekanntesten Historikern der Gegenwart. Der gebürtige Australier wurde von der Englischen Queen zum Sir ernannt und lehrt als Professor für Neuere Europäische Geschichte am St. Catharine's College in Cambridge. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Preußens und der Erste Weltkrieg, für seine historische Forschung wurde er vielfach ausgezeichnet. Er spricht sechs Sprachen fließend, darunter Deutsch.

Ministerpräsident Söder über die Auszeichnung: „Sir Christopher Clark schreibt als exzellenter Historiker brillant und äußerst fundiert, insbesondere auch über die deutsche Geschichte. Es gelingt ihm in bemerkenswerter Weise, zahlreiche historische Details in Beziehung zu den großen Linien unserer Zeit zu setzen, so etwa in seinem jüngsten Werk ‚Gefangene der Zeit: Geschichte und Zeitlichkeit von Nebukadnezar bis Donald Trump‘. Sir Christopher Clark erzählt Geschichte höchst anschaulich und lebhaft, als Leser klebt man geradezu an seinen Büchern. Darüber hinaus bringt er einem breiten TV-Publikum die Bedeutung geschichtlicher Ereignisse mit Bezug auf unsere Gegenwart auf äußerst unterhaltsame Weise näher“.

Die Veranstaltung wird am 10. November 2022 ab 20.05 Uhr live im Radio auf Bayern 2 übertragen.