Menü

Aktuelles

Norbert Lammert neuer Redner in der Referentenagentur Bertelsmann

Fast vier Jahrzehnte begleitete Norbert Lammert die deutsche Politik als CDU-Abgeordneter, zwölf Jahre war er der zweite Mann im Staat, Bundestagspräsident und bester Redner im Hohen Haus. 2017 verabschiedete sich Norbert Lammert aus dem Deutschen Bundestag. In der letzten Sitzung vor der Bundestagswahl mahnte er, die Errungenschaften der parlamentarischen Demokratie und den Konsens der Demokraten im politischen Streit zu wahren. Seine Reden und seine Amtsführung verschafften ihm Respekt über alle politischen Lager hinweg und verliehen ihm höchstes Ansehen, nicht nur in Deutschland.

mehr …

Veit Etzold neuer Redner in der Referentenagentur Bertelsmann

Prof. Dr. Veit Etzold weiß, warum gute Storys in der digitalen Welt der entscheidende Erfolgsfaktor sind. Er ist mehrfacher Thriller-Bestseller-Autor, seine Bücher verkaufen sich an ein Millionenpublikum und er ist überzeugt: Je komplexer die Strategie ist, je abstrakter die Dienstleistung, desto besser muss die Story sein. Denn erst eine gute Story macht eine Dienstleistung greifbar und nachvollziehbar und macht das Unternehmen und seine Produkte einzigartig.

mehr …

Christopher Clark zu Gast bei Markus Lanz

Er ist einer der bekanntesten Historiker der Gegenwart und ein Meister des analytischen Erzählens: Christopher Clark, Autor des internationalen Bestsellers »Die Schlafwandler« (2013), war am 28. November 2018 zu Gast bei Markus Lanz. Clark sprach über sein neues Buch "Von Zeit und Macht" und erläutert, wie er die politische Stimmung in Deutschland erlebt.

Die Sendung finden bis 28.12.2018 Sie in der ZDF Mediathek.

mehr …

WISSENSBUCH DES JAHRES 2018: Bas Kasts "Der Ernährungskompass"

"Der Ernährungskompass" von Bas Kast wurde zum Wissensbuch des Jahres 2018 in der Kategorie Überblick gekürt.

"Die Lektüre immunisiert gegen dogmatische Ernährungstheorien und vermittelt solides Wissen, um die individuell passende Ernährung zu finden. Dass dies gar nicht so schwer ist, zeigen die Empfehlungen des Autors am Ende des Buchs.", so die Jury.

mehr …

Menschen bei Maischberger: Unsere Referenten diskutieren zum Thema: Kaum Chefinnen, weniger Geld: Werden Frauen immer noch benachteiligt?

Gestern Abend diskutierten u.a. Judith Williams, Hajo Schumacher und Reinhard K. Sprenger mit Sandra Maischerger zum Thema:
Kaum Chefinnen, weniger Geld: Werden Frauen immer noch benachteiligt?

Die Sendung vom 14.11.2018 finden Sie in der Mediathek (Quelle: Das Erste).

mehr …

Tanit Koch neue Rednerin in der Referentenagentur Bertelsmann

Tanit Koch ist eine deutsche Journalistin und national wie international gefragte Rednerin und Moderatorin. Sie ist ehemalige BILD Chefredakteurin und seit 2018 Mitglied der von Anders Fogh Rasmussen und Joe Biden gegründeten Transatlantic Commission on Election Integrity.

Im deutschen Fernsehen, bei CNN und der BBC sowie auf prominent besetzten Podien kommentiert Tanit Koch regelmäßig aktuelle gesellschaftliche und politische Themen, wie beispielsweise Fake News, Populismus und die Herausforderungen der Digitalisierung für Wirtschaft und Demokratie. Ihre langjährige Praxis im Boulevard-Journalismus und ihre internationale Erfahrung, u.a. an der Sciences Po Paris und zuletzt an der Stanford Graduate School of Business, ermöglichen ihr einen unkonventionellen Blick auf Deutschland. Tanit Kochs Interviewstil, ob gegenüber Regierungschefs oder Wirtschaftsgrößen, wird als kritisch, provokant und charmant beschrieben, in ihren Vorträgen grenzt sie sich unterhaltsam vom Mainstream ab.

mehr …

Constanze Kurz neue Rednerin in der Referentenagentur Bertelsmann

Sie ist eine der relevanten Stimmen in Deutschland, wenn es um Datenschutz, Datensicherheit und Netzpolitik geht: Constanze Kurz, geboren 1974 in Berlin, ist promovierte Informatikerin und arbeitet in der Redaktion von »netzpolitik.org«. In der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« schreibt sie vierzehntäglich die Kolumne »Aus dem Maschinenraum«. Sie war technische Sachverständige in der Enquetekommission »Internet und digitale Gesellschaft« des Deutschen Bundestages. Kurz ist Aktivistin und ehrenamtlich Sprecherin des Chaos Computer Clubs, der nach eigener Aussage größten europäischen Hackervereinigung. Außerdem forschte und lehrte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin am Lehrstuhl „Informatik in Bildung und Gesellschaft“.

mehr …

"Cyber War. Die Gefahr aus dem Netz" unter den Sachbüchern des Monats

In der monatlichen Sachbuch-Bestenliste von "Die Welt", WDR 5, NZZ und Radio Österreich kürt eine Expertenjury jeweils zehn Sachbücher aus den Geistes-, Natur-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften.

Die besondere Empfehlung des Monats November stammt von Volker Perthes (Stiftung Wissenschaft und Politik). Er schlägt "Cyber War. Die Gefahr aus dem Netz" (C. Bertelsmann) von Constanze Kurz und Frank Rieger vor. "Kurz und Rieger erklären (trotz des etwas alarmistischen Titels) überzeugend und ohne unnötige Aufgeregtheit, was Cyberkonflikte ausmacht und wie digitale Operationen zur Verunsicherung und Verbreitung von Ungewissheit eingesetzt werden", so Perthes.

mehr …

Hajo Schumacher neuer Redner in der Referentenagentur Bertelsmann

Hajo Schumacher (geboren 1964) ist ein deutscher Journalist und Autor. Nach dem Studium der Journalistik, Politologie und Psychologie arbeitete er von 1990 bis 2000 beim «Spiegel», zuletzt als Co-Leiter des Berliner Büros. Von 2000 bis 2002 war er Chefredaktor der Lifestyle-Zeitschrift «Max». Schumacher promovierte 2006 mit einer Arbeit über politische Führungsstrategien von Angela Merkel. Heute ist er als Moderator, freier Journalist und Autor für Tageszeitungen, Magazine, Hörfunk, Online und Fernsehen tätig. In verschiedenen Medien kommentiert er regelmäßig die politischen Entwicklungen. Darüber hinaus entwickelt er Konzepte, schreibt Reden für Chefs und bietet für die Deutsche Presseakademie das Seminar „Die Schreibwerkstatt“ an.

mehr …

Ab sofort im Handel: Frank Sierens neues Buch "Zukunft? China!"

Jetzt Neu! Das neue Buch des führenden China-Experten Frank Sieren: Zukunft? China! Wie die neue Supermacht unser Leben, unsere Politik, unsere Wirtschaft verändert.

China ist keine ferne Bedrohung mehr, China ist da! Politisch und wirtschaftlich. Das Reich der Mitte ist ehrgeizig, schnell und gut organisiert, es ist innovativ wie das Silicon Valley und bestimmt zunehmend die internationalen Spielregeln. China setzt auf Wachstum und digitale Technologien und hält sich nicht mit dem westlichen Demokratiemodell auf. Auf allen Kontinenten investiert es in Bodenschätze, Schlüsselindustrien und Infrastruktur – auch bei uns. Das 1000-Milliarden-Dollar-Projekt der Neuen Seidenstraße reicht bis Duisburg. An den Aktienmärkten gehören Alibaba und Tencent inzwischen zu den weltweit größten Unternehmen. Aus erster Hand zeigt der China-Experte Frank Sieren, wo China uns direkt herausfordert und was die neue Weltmacht für uns bedeutet: sowohl Chance als auch Gefahr.

mehr …

Jan Fleischhauer mit neuem Vortragsthema: Die Macht der sozialen Medien – im Zeitalter von Facebook und Twitter braucht es neue Strategien der Unternehmenskommunikation

Kaum jemand kennt die Macht der sozialen Medien besser als Jan Fleischhauer. Der Kolumnist und Buchautor gehört zu den profiliertesten Journalisten in Deutschland, dessen Beiträge auf SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE von Millionen gelesen und tausendfach kommentiert und geteilt werden. Dabei bedient sich Fleischhauer selbst souverän der Möglichkeiten von Twitter (120.000 Follower) und Facebook, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und zu kanalisieren. “Ich bin nicht im Meinungs- sondern im Erregungsgeschäft”, sagt der Autor halbscherzhaft.

mehr …

Jetzt im Handel: Scott Kellys Autobiografie „Endurance. Mein Jahr im Weltall“

340 Tage im All - Scott Kellys überirdische Abenteuergeschichte „Endurance. Mein Jahr im Weltall“ finden Sie ab sofort im Handel.

Ein Jahr lebte Scott Kelly ohne Unterbrechung im Weltraum, auf der ISS, viermal flog er ins All. Jetzt blickt er zurück auf ein Leben voller Gefahren und Abenteuer – mit der Hoffnung, dass der blaue Planet zu retten ist: »Ich habe begriffen, dass Gras wunderbar riecht und dass Regen ein Wunder ist.« Aus der kalten Ferne des Universums und der Internationalen Raumstation hat der Raumfahrt-Veteran Scott Kelly wie kein anderer gefühlt, wie kostbar das Refugium Erde ist. In seiner persönlichen Geschichte nimmt er den Leser mit in eine lebensfeindliche Welt; er erzählt von den Herausforderungen eines Langzeitflugs im All und den dramatischen Folgen für Körper und Seele. Doch im Zentrum stehen die überwältigenden Eindrücke und Erlebnisse, die Begeisterung und der Wille, mit denen Menschen ihre Träume verwirklichen. Mit dieser Kraft können sie, so mahnt Kelly, auch die Schönheit ihres einmaligen Heimatplaneten bewahren.

mehr …

Judith Williams neue Rednerin in der Referentenagentur Bertelsmann

Die Powerfrau Judith Williams steht für Leidenschaft, Energie und einen unbeirrbaren Optimismus. Millionen von Zuschauerinnen und Zuschauern lieben ihre gute Laune, ihre Selbstironie und Begeisterung, mit der sie ihre eigene Luxuskosmetik-Linie im TV vermarktet. Dem ganz großen Publikum wurde sie vor allem durch die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannt. Neben Ralf Dümmel, Dr. Georg Kofler, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen und Carsten Maschmeyer beweist sie als Investorin in der Gründershow ihr beeindruckendes Gespür für erfolgsversprechende Start-Ups. Hauptberuflich hatte sie bereits ihre eigene Marke, „Judith Williams Cosmetics“, zur erfolgreichsten Luxuskosmetik-Linie im europäischen Homeshopping gemacht.

mehr …

Disrupt Yourself - Christoph Keeses neues Buch ist ab sofort im Handel!

Das neue Buch von Erfolgsautor Christoph Keese ist soeben erschieben. "Disrupt Yourself. Vom Abenteuer, sich in der digitalen Welt neu erfinden zu müssen" ist ein echter Survival Guide für jeden, der sich von der Digitalisierung bedroht fühlt. Denn: Wir spüren alle, dass der Boden, auf dem wir stehen, zittert. Lähmt uns der Gedanke, dass rund die Hälfte aller Berufe aussterben wird? Oder elektrisiert uns die Aussicht auf eine glanzvolle digitale Zukunft? Christoph Keese, einer der führenden Digitalisierungsexperten Deutschlands, ist immer am Puls der Veränderungen. Er fordert uns auf, unsere persönlichen Stärken zu erkennen und zu nutzen, um uns radikal neu zu erfinden. Er zeigt, wie wir es schaffen, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. In »Disrupt yourself« steckt ein Versprechen: Wir können alle zu Digitalisierungsgewinnern werden!

mehr …

Frank Sieren neuer Redner in der Referentenagentur Bertelsmann

„China ist keine ferne Bedrohung mehr, China ist da! Das Reich der Mitte ist ehrgeizig, schnell und gut organisiert, es ist innovativ wie das Silicon Valley und bestimmt zunehmend die internationalen Spielregeln.“ So Frank Sieren, einer der führenden China-Experten Deutschlands. Der Journalist, Buchautor und Dokumentarfilmer lebt seit 1994 in Beijing – länger als jeder andere westliche Wirtschaftsjournalist. Lange schrieb er für die Wirtschaftswoche und die Zeit, heute ist er der Chinaspezialist des Handelsblatts. Er hat bereits mehrere China-Bestseller veröffentlicht.

mehr …

Friedemann Karig neuer Redner in der Referentenagentur Bertelsmann

Friedemann Karig, geboren 1982, studierte Medienwissenschaften, Politik, Soziologie und VWL und schreibt unter anderem für Süddeutsche Zeitung, SZ-Magazin, Die Zeit, FOCUS und brand.eins. Sein Buch „Wie wir lieben“ erregte 2017 breite Aufmerksamkeit. Er ist seit Jahren zu Gast auf den Bühnen wichtiger Konferenzen wie der re:publica, den Online Marketing Rockstars oder den Münchner Medientagen. Zudem war Karig eines der Gesichter von funk, dem jungen Online-Angebot von ARD und ZDF.

mehr …

Jonas Geißler neuer Redner in der Referentenagentur Bertelsmann

„Ich glaube daran, dass der Erfolg der digitalen Transformation vor allem von einem klugen Umgang mit Zeit abhängt.“, sagt Zeitforscher und Buchautor Jonas Geißler. Zeitdruck, Zeitmangel, die Zeit, die uns Menschen davonläuft: Unsere Arbeitswelt entwickelt sich zunehmend weg von den Standards der Industriemoderne hin zu verdichteten Zeiten des postmodernen Informationszeitalters. Dabei gewinnen wir neue Freiheiten der Zeitgestaltung und sehen uns gleichzeitig mit der Herausforderung konfrontiert, diese Freiheiten zu koordinieren. Jonas Geißler zufolge hatten wir noch nie so viele Möglichkeiten unsere Zeit zu verbringen und mussten noch nie so viel über Zeit entscheiden wie heute. Kein anderes Gut sei dabei so gerecht verteilt, wie es die Zeit ist.

mehr …

Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2018 - Das sind die zehn besten Wirtschaftsbücher des Jahres

Das Handelsblatt, die Frankfurter Buchmesse und Goldman Sachs präsentieren die Shortlist des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2018. Zu den Auswahlkriterien gehören neben innovativer Themensetzung oder einem neuen Blickwinkel auch Verständlichkeit und Lesbarkeit.

Diese zehn Bücher stehen auf der Shortlist 2018:

Stefan Baron, Guangyan Yin-Baron: "Die Chinesen. Psychogramm einer Weltmacht" (Econ)
Scott Galloway: "The Four. Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google" (Plassen)
David Graeber: "Bullshit-Jobs. Vom wahren Sinn der Arbeit" (Klett-Cotta)
Michael Hüther, Matthias Diermeier, Henry Goecke: "Die erschöpfte Globalisierung. Zwischen transatlantischer Orientierung und chinesischem Weg" (Springer)
Jaron Lanier: "Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst" (Hoffmann und Campe)
Hans-Peter Martin: "Game over. Wohlstand für wenige, Demokratie für niemand, Nationalismus für alle - und dann?" (Penguin)
Julian Nida-Rümelin, Nathalie Weidenfeld: "Digitaler Humanismus. Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz" (Piper)
Hans-Werner Sinn: "Auf der Suche nach der Wahrheit". Autobiografie (Herder)
Nassim Nicholas Taleb: "Das Risiko und sein Preis" (Penguin)
Achim Wambach, Hans-Christian Müller: "Digitaler Wohlstand für alle. Ein Update der sozialen Marktwirtschaft ist möglich" (Campus)

Infrage kamen für den Wirtschaftsbuchpreis 2018 Titel, die seit September 2017 erschienen sind. Der Preis wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am 12. Oktober feierlich vergeben.

Weitere Informationen unter: www.deutscher-wirtschaftsbuchpreis.de

mehr …

Neues Buch von Andrew Keen: How to fix the future

In wenigen Tagen erscheint Andrew Keens neues Buch How to fix the future als deutsche Ausgabe bei DVA. Keen stellt darin fünf Reparaturvorschläge für eine menschlichere digitale Welt vor: Regulierung, Innovation, soziale Verantwortung, Wahlfreiheit für den Konsumenten und Bildung. Das Ziel muss die Vereinbarkeit von Mensch und Maschine sein. Dass das praktiziert werden kann und wie, zeigen die Beispiele der vielen Experten, die Keen weltweit aufgesucht hat. Sie demonstrieren, was wir tun können, wenn wir in unserer zunehmend digitalisierten Welt an den menschlichen Werten festhalten wollen, und welchen Weg wir als Individuen, aber auch als Gesellschaft einschlagen müssen, um eine Zukunft zu gestalten, auf die wir uns wieder freuen können.

mehr …

Reinhard K. Sprenger im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur und zu Gast bei phoenix persönlich

Reinhard K. Sprenger gilt als Rebell unter den Unternehmensberatern, weil er unkonventionelle Vorstellungen von Führung hat. Er plädiert dafür, dass Mitarbeiter selbst Verantwortung übernehmen. Im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur sowie in seinem neuen Buch "Radikal Digital. Weil der Mensch den Unterschied macht" erläutert er: Die Digitalisierung werde als technische Revolution missverstanden. In Wirklichkeit sei sie ein sozialer Wandel: In Zukunft komme der Mensch wieder ins Spiel. "Im Hintergrund werden die Algorithmen rattern - im Vordergrund haben wir den Vorteil, leisten zu können, was nur Menschen leisten können: Urteilen zum Beispiel, oder intuitiv handeln."
Die Sendung zum Nachhören finden Sie hier.

In der Sendung phoenix persönlich spricht Reinhard K. Sprenger über die Frage, welchen Schaden die Regierungskrise angerichtet hat und darüber, was eine gute Regierung und was gute Führungskräfte auszeichnet. „Diese Regierungskrise hat gezeigt, dass sich eine politische Parallelgesellschaft fast autistisch mit sich selbst beschäftigt. Welche Spätfolgen das für die Demokratie haben kann, wird dabei ignoriert“. Vertrauen ist für Sprenger auch die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Politik.

mehr …

Richard David Precht stellt seinen Bestseller "Jäger, Hirten, Kritiker" in der ARD Sendung ttt vor

In der ARD Sendung ttt - titel, thesen, temperamente spricht Richard David Precht über sein neues Buch "Jäger, Hirten, Kritiker. Eine Utopie für die digitale Gesellschaft". Den Beitrag vom 8. Juli können Sie sich hier ansehen.

Während sich die Politik mit lauthals vorgetragenen, rückwärtsgewandten Forderungen auseinandersetzen muss, mit geschlossenen Grenzen, rassistischen Denkweisen, neuem Nationalismus – in dieser Zeit des bedrohlichen gesellschaftspolitischen "Zurück" entwirft Richard David Precht eine Utopie: Die Utopie einer besseren Gesellschaft, ein Entwurf für die Möglichkeiten des zukünftigen Zusammenlebens, so die ttt-Redaktion.

mehr …

Thomas Schulz zu Gast bei der ZIBB im RBB Fernsehen

Thomas Schulz stellte am 26. Juni sein neues Buch "Zukunftsmedizin" bei der ZIBB im RBB Fernsehen vor. Den Beitrag finden Sie hier.

mehr …

Zohre Esmaeli ist neue Botschafterin für das Deutsche Rote Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz hat eine neue DRK-Botschafterin: Zohre Esmaeli, international bekanntes Fotomodel, wird sich künftig im DRK für mehr kulturelle Vielfalt und die Einbeziehung von Flüchtlingen in die ehrenamtliche Arbeit einsetzen. Anlässlich des internationalen Weltflüchtlingstages am 20. Juni 2018 sagt sie: „Ich möchte die Erfahrungen aus meinem Leben als Flüchtling in der Gesellschaft nutzen und viele von denen, die in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen sind, dazu ermuntern, sich hier einzubringen – zum Beispiel durch ehrenamtliches Engagement im DRK.“

mehr …

Gabor Steingart startet sein neues Morning Briefing

Gabor Steingarts morgendlicher Weckruf ist zurück: Mit seinem neuen Morning Briefing kommentiert der frühere Handelsblatt-Herausgeber das aktuelle Zeitgeschehen – pointiert, kritisch, aber immer mit Zuversicht. In der ersten Ausgabe blickt Steingart auf den G7-Gipfel und das deutsch-amerikanische Verhältnis: „Deutschland spielt auf Halten, derweil Amerika mit Google und Co. die Spielregeln der neuen Zeit definiert“, so der Journalist, Buchautor und gefragte Redner. JETZT LESEN

mehr …

Nico Hofmann zu Gast bei Markus Lanz

Gerade erschien sein Buch"Mehr Haltung, bitte!". Mit Markus Lanz spricht Nico Hofmann darüber, wie er die Flüchtlingsdebatte aktuell verfolgt und erklärt, in welchen Momenten er Haltung vermisst. In seinem Buch denkt er laut über seine eigene gesellschaftliche Verantwortung nach und macht klar, warum es für ihn ohne eine Beschäftigung mit der Vergangenheit keine seriöse Gestaltung von Zukunft geben kann.
Die Sendung vom 8. Mai zum Nachsehen finden Sie hier.

mehr …

Digital Learning Journey mit Christoph Keese

Christoph Keese ist Experte für Digitale Transformation und Geschäftsführender Gesellschafter der Axel Springer hy GmbH. Neben Vorträgen steht Herr Keese nun auch für sog. Digital Learning Journeys zur Verfügung. Begleiten Sie ihn und sein professionelles Team auf eine Digital Learning Journey nach China. Für weitere Informationen zu den Daten und Formaten 2018/2019 kontaktieren Sie uns gerne.

mehr …

Richard David Precht mit neuem Buch und neuem Vortragsthema

Der Philosoph, Bestsellerautor und gefragte Redner Richard David Precht beschäftigt sich in seinen Vorträgen und Publikationen seit vielen Jahren mit Fragen der Ethik und dem Verhältnis von Ökonomie und Moral. Mit seinem gerade erschienenen Buch „Jäger, Hirten, Kritiker. Eine Utopie für die digitale Gesellschaft“ widmet er sich einer der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit.

mehr …

Unsere Novitäten zum Welttag des Buches!

Am heutigen Welttag des Buches feiern wir das Lesen und freuen uns, Ihnen die neuen Bücher und Vortragsthemen unserer Referenten vorzustellen. Sie werfen Licht auf die drängenden Fragen unserer Zeit. Lassen auch Sie sich für Ihre Veranstaltungen inspirieren!

Der Managementberater Reinhard K. Sprenger erklärt, wie die digitale Transformation die Rolle der Führung verändert, der Internetkritiker Andrew Keen bietet fünf Reparaturvorschläge für eine menschlichere digitale Welt. Der Publizist Thomas Schulz liefert exklusive Einblicke in die Zukunft der Medizin. Die Philosophin Thea Dorn und der Filmproduzent Nico Hofmann widmen sich mit ihren Büchern der Rolle von Werten und Haltung in Zeiten des Populismus. Und der langjährige Protokollchef Enrico Brissa zeigt auf, wie wir ein soziales Miteinander gestalten können.

mehr …

Bas Kast auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste!

Wir gratulieren Bas Kast zu Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste! In seinem neuen Buch „Der Ernährungskompass“ zieht Bas Kast ein Fazit aus tausenden wissenschaftlichen Studien rund um das Thema Ernährung.

mehr …

Enrico Brissa im Interview in der Sendung Klassik à la carte

Enrico Brissa spricht in der Radiosendung "Klassik à la carte" (NDR Kultur) über sein neues Buch "Auf dem Parkett: Kleines Handbuch des weltläufigen Benehmens".
Die Sendung wird am Mittwoch, den 11. April 2018, von 13:00 bis 14:00 Uhr ausgestrahlt.

Weitere Infos finden Sie hier.

mehr …

Jean Ziegler im Porträt bei arte

Der Filmemacher Nicolas Wadimoff, ein ehemaliger Student von Jean Ziegler, nähert sich dem umstrittenen Schweizer Soziologen und Weltbestsellerautor mit kritischer Empathie. Er geht mit Ziegler dahin, wohin dieser sonst nur alleine geht: zu seinen Zweifeln und Widersprüchen und zu seiner tief sitzenden Hoffnung, dass eine andere Welt möglich ist.
"Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens", lautet der Titel der Reportage, die in dieser Woche bei arte ausgestrahlt wurde. Den Film zum Nachsehen finden Sie hier.

mehr …

Viktor Mayer-Schönberger im Interview mit dem MorgenMagazin

"Facebook kann mit Kartellrecht nicht entmachtet werden"

Im Interview mit dem MOMA, Das Erste am Morgen, stellt der internationale Bestsellerautor und Big Data-Experte, Viktor Mayer-Schönberger, fest:
Die Informationsmacht von Facebook könne nur gebrochen werden, indem Facebook anderen Unternehmen seine gesammelten Daten anonymisiert zur Verfügung stellt.
Das ganze Interview mit der ARD vom 4. April finden Sie hier.

mehr …

Wir begrüßen Gabor Steingart in der Referentenagentur Bertelsmann

Gabor Steingart, geboren 1962, ist Journalist und einer der profiliertesten Sachbuchautoren unseres Landes. In seiner Zeit als Herausgeber des Handelsblatts und Vorsitzender der Geschäftsführung sowie zuvor als Chefredakteur von Deutschlands größter Wirtschaftszeitung hat er die Weiterentwicklung und Erneuerung der Handelsblatt Media Group maßgeblich geprägt und vorangetrieben.

mehr …

Ranga Yogeshwar & Christoph Keese blicken auf die Welt im Wandel

Am 16. März wurde die ausverkaufte Lesung von Ranga Yogeshwar und Christoph Keese auf der lit.Cologne kostenlos live übertragen. Den Auftritt können Sie sich hier noch einmal ansehen.

mehr …

Sandra Navidi im Porträt bei "hallo Deutschland" und zu Gast bei Maybrit Illner

Sandra Navidi gilt heute als eine der einflussreichsten Finanzexpertinnen der Wall Street. Das ZDF porträtierte sie für die Sendung "hallo Deutschland", Maybrit Illner begrüßte sie als Expertin in Ihre Talkrunde.

mehr …

Yvonne Hofstetter erhält Preis der Theodor Heuss Stiftung

Unter dem Jahresthema 2018 „Programmierte Freiheit – Spielräume für Verantwortung“ erhält die Essayistin, Juristin und Sachbuchautorin Yvonne Hofstetter den 53. Theodor Heuss Preis.

„Yvonne Hofstetter sieht beide Seiten der Digitalisierung: Das große Potential, das dadurch freigesetzt wird, der Spaß, den wir mit den Produkten und Diensten haben – aber auch die Herausforderung für die Selbstbestimmung des Einzelnen in der vernetzten Gesellschaft“, erklärt Ludwig Heuss, der Vorsitzende der Stiftung. Mit ihren Beiträgen rüttle Hofstetter die demokratische Bürgergesellschaft auf. „Die Diskussion, welche Werte wir im digitalen Zeitalter bewahren wollen, müssen wir dringend führen“, so Heuss.

mehr …

Zohre Esmaeli neu in der Referentenagentur Bertelsmann

Wir begrüßen Model, Visionärin und Expertin für interkulturellen Dialog Zohre Esmaeli als neues Gesicht in der Referentenagentur Bertelsmann.

Als Unternehmerin, Integrations-Botschafterin und Initiatorin integrativer Projekte wie den „Culture Coaches“ treibt sie den interkulturellen Dialog voran. In ihren Vorträgen macht sie Mut zur Veränderung, und erklärt Wege zur Überwindung kultureller Kluften.

mehr …

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Wir gratulieren unserer Referentin Bascha Mika, die in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen wurde. Weiter Informationen finden Sie hier.

mehr …

Wissenschaftsbuch des Jahres

Wir gratulieren unserem Referenten Frank Trentmann! Sein Sachbuch, Herrschaft der Dinge, wurde in der Kategorie Geistes-, Sozial-, Kulturwissenschaft vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Österreich zum Wissenschaftsbuch des Jahres gekürt.

mehr …

Sandra Navidi live aus Davos

Sandra Navidi spricht live in der Sendung von Maybrit Illner zum Thema "Der unterschätzte Egoist – kann Trump Erfolg haben?" (Sendung vom 25. Januar 2018). Den Auftritt von Frau Navidi finden Sie hier.

mehr …

Enrico Brissa neu in der Referentenagentur Bertelsmann

Wir begrüßen den langjährigen Protokollchef und Experten für politische Kommunikation Enrico Brissa als neues Gesicht in der Referentenagentur Bertelsmann.

Mit seinem Buch Auf dem Parkett. Kleines Handbuch des weltläufigen Benehmens wie mit seinen Vorträgen will Enrico Brissa Abhilfe schaffen. Er plädiert für innere Kultiviertheit, Stil und eine Haltung, die von Höflichkeit und Rücksicht geprägt ist. Und er beweist: Wer die Regeln des Umgangs kennt, kann souverän mit ihnen umgehen.

mehr …