Menü

Christoph Keese Redner

Journalist, Bestsellerautor und Experte für Digitale Transformation

Christoph Keese
© Picture Alliance/Frank May

Christoph Keese, Jahrgang 1964, ist Bestsellerautor, einflussreicher Journalist und einer der maßgeblichen Digitalisierungsexperten. 2013 hat er ein halbes Jahr in Palo Alto verbracht, um neue unternehmerische Ideen für digitales Wachstum zu entwickeln. Seit 2017 begleitet Christoph Keese als geschäftsführender Gesellschafter von Axel Springer hy GmbH namhafte Unternehmen, Regierungsinstitutionen und Städte bei Fragen der digitalen Transformation und technologischen Innovation. Zuvor trieb er als Executive Vice President die Digitalisierung bei Axel Springer voran.

Keese kennt die Erfolgsmuster und Treiber der boomenden Internetwirtschaft im Silicon Valley – ihre Strategie, Arbeitsweise und Philosophie. Zugleich weiß er, welche Sorgen und welche Hoffnungen wir hierzulande mit der Digitalisierung verbinden. Für sein Buch „Silicon Germany. Wie wir die digitale Transformation schaffen“ hat der gefragte Redner die deutsche Wirtschaft einem Praxistest unterzogen und Gründe für den Abstieg, vor allem aber Chancen des Aufstiegs ausfindig gemacht. „Wir müssen das Silicon Valley kapieren, nicht kopieren“, so Keese, „und das Beste mit unseren eigenen Stärken verbinden.“ Schonungslos deckt er die Schwachstellen auf und macht deutlich, welche Herausforderungen es angesichts neu entstandener Technologien und Plattformen, disruptiver Innovationen und veränderter Geschäftsmodelle jetzt zu bewältigen gilt. In seinen Vorträgen erklärt er, was Unternehmen, Politik und Gesellschaft jetzt tun müssen, um den Rückstand aufzuholen und die Digitale Transformation erfolgreich zu gestalten.

In seinem neuen Buch "Disrupt Yourself" beginnt die Digitale Revolution bei jedem Einzelnen. Keese fordert dazu auf, die persönlichen Stärken zu erkennen und zu nutzen, um sich radikal neu zu erfinden. Sein Versprechen: Wir können alle zu Digitalisierungsgewinnern werden.

Vor seinem Wechsel zu Axel Springer war der studierte Wirtschaftswissenschaftler und Absolvent der Henri-Nannen-Journalistenschule u.a. Ressortleiter Wirtschaft für die Berliner Zeitung. Als einer der Mitbegründer der Financial Times Deutschland leitete er das Blatt bis 2004, bevor er Chefredakteur der Welt am Sonntag und bereits wenige Monate nach Amtsantritt vom renommierten Medium Magazin zum „Chefredakteur des Jahres“ gewählt wurde. Seine Bücher „Rettet den Kapitalismus“ und „Silicon Valley. Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt“ wurden zu Bestsellern.

Dieses Buch kann das Leben von tausenden Firmen verändern. (Gabor Steingart)

Christoph Keese steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch Englisch

Videos

Vortragstitel (Auswahl)

  • Wandel als Chance. Warum Digitalisierung im Mittelstand nicht nur eine finanzielle sondern auch kulturelle Bereicherung für alle ist.
  • Wie Amazon Ihr Geschäft verändert.
  • Digitale Disruption: warum jede Branche von der Digitalisierung erfasst wird und warum Firmen untergehen, die nicht darauf vorbereitet sind.
  • Digital Learning Journey: Chinas Tech-Boom verstehen. Fünf Tage bei der neuen Tech-Supermacht
  • Lernen vom Silicon Valley: Gewinnen in der digitalen Disruption

Veröffentlichungen

2018 Disrupt Yourself. Vom Abenteuer, sich in der digitalen Welt neu erfinden zu müssen
2016 Silicon Germany.Wie wir die digitale Transformation schaffen
2013 Silicon Valley. Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt
2006 Verantwortung jetzt. Wie wir uns und anderen helfen und nebenbei unser Land in Ordnung bringen
2004 Rettet den Kapitalismus

Auszeichnungen

2016 Deutscher Wirtschaftsbuchpreis für "Silicon Germany"