Menü

Philipp Hübl Redner

Philosoph, Journalist und Autor

Philipp Hübl
© Marie Schreiber

Philipp Hübl ist Philosoph, Journalist und Autor des Bestsellers „Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie“. Nach dem Studium der Philosophie und Sprachwissenschaft in Berlin, Berkeley, New York und Oxford lehrte er Theoretische Philosophie an der RWTH Aachen, der Humboldt-Universität Berlin und zuletzt als Juniorprofessor an der Universität Stuttgart.

Ob als Autor oder Redner – Es gelingt ihm wie kaum einem anderen, komplexe Fragen in klarer und verständlicher Sprache, vor allem aber ungemein unterhaltsam, zu beantworten. Dabei geht es ihm nicht nur um „klassische“ Fragen wie die, warum uns Schönheit so wichtig ist, was es mit der Willensfreiheit auf sich hat oder ob Denken oder doch eher Fühlen unser Handeln bestimmt. In seinen Vorträgen und journalistischen Veröffentlichen (u.a. in der FAZ, ZEIT, taz, NZZ und dem Philosophie Magazin) schlägt er einen großen Bogen von der Philosophie zu gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Themen. Egal, ob es um Ethik und Werte, Motivation oder Kommunikation geht – Hübl ist überzeugt davon: Wer durch die philosophische Brille blickt, sieht gerade das, was uns im Alltag beschäftigt, mit schärferem Blick.

In seinem neuen Buch „Die aufgeregte Gesellschaft“ betrachtet er die sich verstärkende Polarisierung zwischen Traditionalisten und Kosmopoliten. Philipp Hübls Erkenntnis: Emotionen prägen unsere moralische Identität und damit unsere politischen Präferenzen viel stärker als wir glauben. Er präsentiert eine Gesellschaftsdiagnose voller überraschender Erkenntnisse, die auf weltweiten wissenschaftlichen Untersuchungen beruhen: Konservative Landbewohner mögen Hunde, moderne Städter lieber Katzen. Wutbürger sind eigentlich Ekelbürger. Angst macht nicht fremdenfeindlich. Politische Korrektheit ist ein Erkennungszeichen für Gruppenzugehörigkeit. Philipp Hübls gute Nachricht: Wir sind der Aufregung nicht hilflos ausgeliefert, sondern in der Lage, selbst zu entscheiden, nach welchen Werten wir leben wollen.

Philipp Hübl steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch Englisch

Videos

Vortragstitel (Auswahl)

  • Die aufgeregte Gesellschaft. Wie Emotionen unsere Moral prägen und die Polarisierung verstärken
  • Fake News, Lügen, Verschwörungstheorien: Bullshit im Zeitalter der Digitalisierung
  • Offenheit als Tugend des 21. Jahrhunderts
  • Schneller Spaß oder nachhaltiger Nutzen? Warum es Menschen schwer fällt, langfristig zu denken
  • Darum ist die Zukunft weiblich

Veröffentlichungen

2019 Die aufgeregte Gesellschaft. Wie Emotionen unsere Moral prägen und die Polarisierung verstärken
2018 Bullshit-Resistenz
2015 Der Untergrund des Denkens ... eine Philosophie des Unbewussten
2012 Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie

Auszeichnungen

2013 Mindelheimer Philosophiepreis 2013