Menü
Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu Video-Vorträgen und Webinaren

Thema China: Perspektiven unserer Sprecher*innen

23.11.2022

China ist das wichtigste wirtschaftliche Partnerland für Deutschland und auch Deutschland ist mit Abstand der größte Handelspartner für China. Doch mit Blick auf geopolitische Rahmenbedingungen suchen deutsche Politik und Wirtschaft nach einer neuen China-Strategie – eine Zusammenarbeit, die eigene Werte und Technologien stärkt und Abhängigkeiten abbaut. Unsere international anerkannten Refererent*innen geben aktuelle Einschätzungen zum "Reich der Mitte".

Marcel Fratzscher: Ökonom und Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW
Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist einer der einflussreichsten Ökonomen Deutschlands, der wichtige Einschätzungen zu den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Europa und China teilt, so z.B. zur aktuell angekündigten Beteiligung des chinesischen Staatskonzerns Cosco an einem Terminal im Hamburger Hafen.

Frank-Jürgen Richter: Asien-Experte & ehem. Direktor des Weltwirtschaftsforums in Davos
Frank-Jürgen Richter ist ein international angesehener Experte zu Asien und überzeugt als Redner mit seinen Analysen zu Globalisierung, Handel, und nachhaltiger Entwicklung in China, Japan und Südostasien. Richter war von 2001 bis 2004 Direktor des Weltwirtschaftsforums in Davos und gründete 2005 den Think Tank Horasis.

Frank Sieren: Journalist, Autor, China-Experte
Frank Sieren lebt seit 1994 in Beijing und hat in den letzten 25 Jahren u.a. für DER SPIEGEL, die ZEIT und die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG aus China berichtet. Heute ist er der Chinaspezialist des HANDELSBLATTS und Autor mehrerer Bestseller, darunter Zukunft? China! Wie die neue Supermacht unser Leben, unsere Politik, unsere Wirtschaft verändert. Sieren gilt als „einer der führenden deutschen China-Spezialisten“ (Die ZEIT) und erzählt aus erster Hand über den wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Einfluss Chinas, und wie Deutschland darin auch Chancen erkennen kann.

Mareike Ohlberg: China Expertin, Autorin
Mareike Ohlberg ist eine der profiliertesten deutschsprachigen China-Expertinnen. Sie ist Senior Fellow im Asienprogramm des Global Marshall Fund und Co-Leiterin des Stockholm China Forums. Ohlberg spricht vor allem zu chinesischer Außenpolitik, Medien- und Digitalpolitik sowie Beziehungen zu Hongkong und Taiwan. In ihrem Buch Die lautlose Eroberung und ihren Vorträgen fordert Ohlberg zur dringenden Debatte über den Umgang von Deutschland und Europa mit chinesischen Strategien auf.

Xuewu Gu: China- und Ostasien-Experte
Prof. Dr. Xuewu Gu gilt als ein international führender Experte zur Wirtschaft, Energie, Politik und Kultur Chinas. Er ist seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Politische Wissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen der Universität Bonn und Direktor des dortigen Center for Global Studies. In seinen Vorträgen und Diskussionsbeiträgen zeichnet Gu ein authentisches und lebendiges Bild vom heutigen China sowie seinen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Ambitionen.

Thomas Derksen: China-Kenner, Influencer und Autor
Thomas Derksen lebt seit 2016 in China und wurde für seine millionenfach geklickten Social Media Videos zum „Deutsch-Chinesischen Freundschaftsbotschafter“ ausgezeichnet. Derksens Begeisterung für das "Reich der Mitte" entfachte sich bereits während seiner Gymnasialzeit und heute arbeitet er, u.a. auch mit der Deutschen Botschaft in China, daran kulturelle Unterschiede und Entdeckungen persönlich und humorvoll zu vermitteln. Derksen ist zweifacher Autor (Und täglich grüßt der Tigervater und Kartoffelbrei mit Stäbchen) und begeistert Kunden mit seiner interkulturellen Perspektive und Vorträgen zum Leben und Alltag in China.

Copyrights Fotos von links oben im Uhrzeigersinn:
© Marcel Fratzscher
© Andrei Melinte
© Frank Sieren
© MERICS
© Universität Bonn
© Benjamin Schmachtenberg